Rezept-Frei

Zwei Seelen in der Brust

Am Mittwoch wurde sehr Presse-wirksam eine weitere Gipfelkonferenz gestartet, der 1. Deutsche Zuckergipfel. Dabei wurde durch eine große Krankenkasse darauf hingewiesen, dass viele Nahrungsmittel enorme Mengen Zucker enthalten, der für die Entwicklung von Übergewicht und Fettsucht verantwortlich sei. Das übermäßige Gewicht wiederum führt zu vielen Erkrankungen wie z.B. der Typ 2 Diabetes, der das Gesundheitssystem mit vielen Milliarden Euro belastet. Die einfache Formel der Lösung: Weniger Zucker in den Nahrungsmitteln, folglich weniger Erkrankungen und Kosten. Doch stimmt diese wirklich?

Zum einen stellt sich die Frage, warum man sich nur auf den Zucker konzentriert und nicht den Kohlenhydrat Konsum, spezielle die Stärke, mit in den Focus nimmt. Bekanntlicherweise hat Kartoffelbrei den gleichen glykämischen Index wie purer Traubenzucker, denn Stärke besteht aus ganz vielen Molekülen Glukose, die im Darm in Sekunden durch das Enzym Amylase in Einzelbestandteile aufgespalten wird. Daher müsste man, wenn man die Zusammenhänge verstanden hat, nicht nur einen Zucker-, sondern auch einen Brötchengipfel veranstalten. Zum anderen profitieren Krankenkassen durch den Risikostrukturausgleich mit finanziellen Fehlanreisen von Erkrankungen. So ist kaum eine Krankenkasse bereit Lebensstil Programme z.B. bei Typ 2 Diabetes den Betroffenen zu finanzieren, obwohl die Wirksamkeit wissenschaftlich nachgeweisen wurde.

Im Hinblick auf die Ehrlichkeit der Akteure kann man daher nur frei nach Faust resümieren: „Zwei Seelen wohnen, ach! In meiner Brust …“

www.pa-gesundheit.de/TT-Server/03_ZRG_Pressemappe_Einladung_2017.pdf

YouTube

Aktuelles

Das Buch „Wie Insulin uns alle dick oder schlank macht“ ist kein Diabetesbuch, sondern für alle geeignet, die Problem haben Gewicht zu verlieren. Im Mittelpunkt des Buches steht das Hormon Insulin, das nach Nahrungsaufnahme von der Bauchspeicheldrüse produziert wird. Bekannt ist, dass Insulin die Blutzuckerspiegel senkt, jedoch hat es eine weitere Wirkung: Insulin blockiert die Fettverbrennung. Das Buch gibt praktische Hinweise, wie man Insulinspiegel senken und überflüssiges Körpergewicht verlieren kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Menü