Beiträge von Prof. Dr. Stephan Martin

Der Stoffwechsel ist nicht schuld

Rezept-Frei
0
Im Laufe des Lebens steigt das Körpergewicht bei vielen Menschen kontinuierlich an. Speziell wenn das 4. oder 5. Lebensjahrzehnt erreicht wird, lässt sich das Gewicht nicht mehr so einfach nach unter regulieren. Für das erhöhte Körpergewicht werden gerne neben „zu schweren Knochen“ der im Alter „abnehmende Stoffwechsel“ angeführt! Doch nimmt…

Essen was auch schon Oma gekocht hat

Rezept-Frei
0
Über viele Jahre waren sich Ernährungswissenschaftler einigt, das eine fetthaltige Ernährung die Ursache für Übergewicht und viele Erkrankungen ist. Auch der erhöhter Zuckerkonsum wurde für die stetig steigende Rate an Fettsucht bei Kindern und Jugendlichen angeschuldigt. Daher gibt es Bestrebungen den Fett- und Zuckerkonsum einzudämmen. Doch zeigen diese Maßnahmen Erfolge?…

Fahrradfahren für die Umwelt und die Gesundheit

Rezept-Frei
0
Das Thema Fahrradfahren steht in der aktuellen Klimadebatte und in Coronazeiten ganz hoch im Kurs. So bemühen sich viele Städte, das Radwegenetz auszubauen, und es gibt viele Wettbewerbe wie „Stadtradeln“ oder „Mit dem Rad zur Arbeit“, um zum Umstieg auf das Fahrrad zu motivieren. Doch schützt Fahrradfahren nur die Umwelt…

Urlaub lässt grauen Zellen wachsen

Rezept-Frei
0
Es ist Sommer und wer nur irgendwie kann, nutzt diese Zeit, um zu verreisen. Urlaub bedeutet Naturerleben, ob am Meer oder in den Bergen – Hauptsache raus aus den vier Wänden! Man macht Urlaub, um sich zu erholen, denn danach hat man wieder neue Energie und fühlt sich einfach besser.…

Kaffee bringt das Herz nicht aus dem Rhythmus

Rezept-Frei
0
Das Lieblingsgetränk der Deutschen ist nicht Bier, wie man vermutet, sondern Kaffee. Während man über Jahre Kaffee mit gesundheitlichen Risiken in Zusammenhang gebracht hat, mehren sich die Hinweise, dass sich auch starker Kaffeekonsum nicht negativ auf die Gesundheit auswirkt. Wie sieht es aber mit dem Herzschlag aus? Führt ein erhöhter…

Machen wir es wie die Fliegen

Rezept-Frei
0
In den vergangenen Jahren gab es mit einem ganz unkonventionellen Verfahren, der Fäkaltransplantation, große medizinische Erfolge bei der Behandlung von schweren Darminfektionen. Dabei wird der Kot von Gesunden aufgearbeitet und per Nasensonde oder Darmspiegelung an die Betroffenen gegeben. Durch die Transplantation der Fäkalbakterien normalisiert sich das Mikrobiom und die schweren…

Stress macht graue Haare

Rezept-Frei
0
Wer sich Bilder von Barack Obama bei seiner Amtseinführung und acht Jahre später bei seinem Ausscheiden aus dem Amt des amerikanischen Präsidenten anschaut erkennt, dass er grau geworden ist. Dies lässt sich durch die langläufige Ansicht erklären, dass er durch den Stress des Amtes wohl ergraut ist. Doch gibt es…

Mit Schokolade gegen den Hunger ankämpfen

Rezept-Frei
0
Schokolade steht aufgrund des hohen Kaloriengehaltes im Verdacht, für Übergewicht verantwortlich zu sein. Deshalb bekommt auch Schokolade in dem neu eingeführten Nutri-Score ein „E“, während Gummibärchen mit einem „B“ deutlich besser davonkommen. Doch lässt sich diese Einschätzung wissenschaftlich begründen? Diese Frage wurde in einer internationalen Studie geprüft, bei der Frauen…

Sonne statt Tabletten

Rezept-Frei
0
Wenn man den Berichten zur Bedeutung von Vitamin D-Kapseln glaubt, scheinen sie wahre Allheilmittel zu sein. Personen mit höheren Vitamin D-Spiegeln im Blut haben ein geringeres Risiko an Herzinfarkt, Schlaganfall und Typ 2 Diabetes, auch erkranken sie seltener an Krebs und scheinen vor schweren COVID-19 Verläufen geschützt zu sein. Aktives…

Bürokratie der COVID-19 Impfungen schaden der Umwelt

Rezept-Frei
0
Die Impfungen gegen die COVID-19 Erkrankung laufen auf vollen Touren. Aktuell wurden in Deutschland knapp 70 Mio. Impfdosen verabreicht. Wenn Menschen zur Impfung kommen, sieht man Ihnen die Sorge und manchmal auch die Angst vor der Spritze an. Nach der Impfung fällt nahezu bei allen die Anspannung ab und selten…
Menü