Rezept-Frei

Pilze können auch gesund sein

Die gesundheitlichen Wirkungen von Pilzen sind sehr heterogen, manche sind nur gekocht genießbar, andere bloß jung, andere sind giftig und spielen wichtige Rollen in Kriminalgeschichten. Pilzvergiftungen sind aber im überwiegenden Teil der Fälle eine Folge von Verwechselungen oder Unkenntnis. Auch ist es wichtig zu wissen, dass die meisten Speisepilze nicht für den Rohverzehr geeignet sind. Doch sind Pilze bei richtiger Auswahl und Anwendung überhaupt gesund?

Zu diesem Thema sind ganz aktuell zwei Arbeiten erschienen die zum einen den Zusammenhang den Konsum von Pilzen mit der Entwicklung von Krebserkrankungen, zum anderen mit der Sterblichkeit untersucht haben. Eine tägliche Aufnahme von 18 g Pilzen war in einer zusammenfassenden Analyse von insgesamt 11 Studien – eine sogenannte Metanalyse – mit einer signifikant geringeren Rate an Krebserkrankungen assoziiert.In einer Analyse einer großen Datenbank aus den USA an über 15.000 Teilnehmern, die fast 20 Jahre nachbeobachtet waren, hatten Pilzliebhaber eine 16% reduzierte Sterberate. Dabei konnte auch eine Dosisabhängigkeit festgestellt werden: Je mehr Pilze gegessen wurden, umso geringer lag die Gesamtsterblichkeit.Pilze enthalten viele Mineralstoffe wie Kalzium, Magnesium oder Spurenelemente  wie etwa Mangan, Zink und Selen. Auch haben sie viele Vitamine, vor allem solche aus der B-Gruppe. Dies sind mögliche Erklärungen für die hier vorgestellten Studien, die zeigen: Pilze – wenn man sie richtig aussucht und zubereitet – können auch gesund sein.

YouTube

Aktuelles

Das Buch „Wie Insulin uns alle dick oder schlank macht“ ist kein Diabetesbuch, sondern für alle geeignet, die Problem haben Gewicht zu verlieren. Im Mittelpunkt des Buches steht das Hormon Insulin, das nach Nahrungsaufnahme von der Bauchspeicheldrüse produziert wird. Bekannt ist, dass Insulin die Blutzuckerspiegel senkt, jedoch hat es eine weitere Wirkung: Insulin blockiert die Fettverbrennung. Das Buch gibt praktische Hinweise, wie man Insulinspiegel senken und überflüssiges Körpergewicht verlieren kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Menü