Rezept-Frei

Gefühle täuschen

Haben Sie nicht auch abends das Gefühl, dass Sie sich am Tag viel bewegt haben? Doch stimmen solche Gefühle denn wirklich?

Diese Frage haben Wissenschaftler aus Kalifornien untersucht und 540 Personen aus den USA, 748 aus den Niederlanden und 254 aus England nach dem täglichen Bewegungsverhalten befragt. Dazu bekamen die Teilnehmer spezielle Fragebögen, mit denen die unterschiedlichen körperlichen Aktivitäten abgefragt wurden. Parallel dazu wurde die tatsächliche Aktivität über 7 aufeinanderfolgende Tage mittels Schrittzähler gemessen. Die Ergebnisse zeigen, dass die Versuchsteilnehmer die tägliche körperliche Aktivität völlig überschätzen. So unterschieden sich die Teilnehmer aus den 3 Nationen in den Selbstangaben nicht. In den objektiv gemessenen Daten zeigten die amerikanischen Teilnehmer eine deutlich geringere Aktivität als die aus England oder den Niederlanden. Es zeigte sich, dass mit zunehmendem Alter die gemessene Aktivität deutlich abnahm, während dies in den Selbstangeben nicht der Fall war.

Diese Daten zeigen, dass Ergebnisse zur körperlichen Aktivität  aus Fragebögen, so wie sie in vielen Studien erhoben werden, wohl eine geringe Aussagekraft haben. Ähnlich wie bei Geschwindigkeit – fahren Sie nach einer Fahrt auf der Autobahn einmal durch eine 30er Zone – hat der Mensch keinen Sinn für  Bewegung. Nutzen Sie daher ab und zu mal einen Schrittzähler und lassen sich von Ihren Gefühlen nicht täuschen.

Kapteyn A, Banks J, Hamer M, Smith JP, Steptoe A, van Soest A, Koster A, Htay Wah S. What they say and what they do: comparing physical activity across the USA, England and the Netherlands. J Epidemiol Community Health. 2018 Apr 11. pii: jech-2017-209703. doi: 10.1136/jech-2017-209703.

Bildquelle: iStock franckreporter 472143529

YouTube

Aktuelles

Das Buch „Wie Insulin uns alle dick oder schlank macht“ ist kein Diabetesbuch, sondern für alle geeignet, die Problem haben Gewicht zu verlieren. Im Mittelpunkt des Buches steht das Hormon Insulin, das nach Nahrungsaufnahme von der Bauchspeicheldrüse produziert wird. Bekannt ist, dass Insulin die Blutzuckerspiegel senkt, jedoch hat es eine weitere Wirkung: Insulin blockiert die Fettverbrennung. Das Buch gibt praktische Hinweise, wie man Insulinspiegel senken und überflüssiges Körpergewicht verlieren kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Menü