Rezept-Frei

Da fahr ich mal langsam mit dem Auto hin ….

Samstags oder Sonntag am Morgen fahren bei Bäckereien häufig diejenigen mit dem Auto vor, die noch am Abend ausführlich über Luftverschmutzung und andere moderne Katastrophen philosophiert haben. Eine der beliebtesten Ausreden für diesen „Umweltpunk“ ist die fehlende Zeit, denn mit dem Auto geht es doch deutlich schneller als zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Doch stimmt diese Aussage denn wirklich?

Wissenschaftler der Pennsylvania State Universität haben 252 Studenten und 253 Universitätsmitarbeiter im Rahmen einer Studie schätzen lassen, wie lange es wohl zu Fuß oder mit dem Fahrrad dauert, um  zur Arbeitsstelle zu kommen. Die korrekte Zeit wurde dann mit Hilfe von Google Maps berechnet. Über 90% der Universitätsmitarbeiter schätzten sowohl die Dauer des Fuß- wie auch des Fahrradwegs falsch ein. Sie glaubten dafür viel länger zu brauchen, als es wirklich der Fall war. Bei den Studenten meinten über 50% zu Fuß und über 40% mit dem Fahrrad länger zu brauchen. Die größten Abweichungen zeigten Frauen, sportlich inaktive, aber auch ältere Personen. Studenten, die eine Parkerlaubnis hatten, lagen bei der Einschätzung der Zeit besonders häufig daneben.

Diese Daten geben einen Hinweis, warum so viele Menschen auch bei gutem Wetter den Fußweg oder das Fahrrad meiden. Man muss einfach umdenken. Sagen Sie doch am kommenden Wochenende einfach „ich fahre mal langsam die Brötchen mit dem Auto holen“.

Sims D, Matthews SA, Bopp MJ, Rovniak LS, Poole E. Predicting discordance between perceived and estimated walk and bike times among university faculty, staff, and students. Transportmetrica A: Transport Science . Published online: 06 Feb 2018 https://doi.org/10.1080/23249935.2018.1427814

Bildquelle: iStock Floortje 663898402

YouTube

Aktuelles

Das Buch „Wie Insulin uns alle dick oder schlank macht“ ist kein Diabetesbuch, sondern für alle geeignet, die Problem haben Gewicht zu verlieren. Im Mittelpunkt des Buches steht das Hormon Insulin, das nach Nahrungsaufnahme von der Bauchspeicheldrüse produziert wird. Bekannt ist, dass Insulin die Blutzuckerspiegel senkt, jedoch hat es eine weitere Wirkung: Insulin blockiert die Fettverbrennung. Das Buch gibt praktische Hinweise, wie man Insulinspiegel senken und überflüssiges Körpergewicht verlieren kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Menü