Rezept-Frei

Schneller gehen, später sterben

Es gibt Menschen, die flott durch den Alltag rennen: Sie sprinten aus dem Büro zur Kaffeebar, als würden sie verfolgt. Andere Menschen bevorzugen den langsamen Gang, für sie ist sogar die Grünphase beim Überqueren der Straße eine Herausforderung. Doch wer von beiden lebt gesünder?
Dieser Frage haben sich britische Wissenschaftler gewidmet und dazu Daten von über 400.000 Menschen aus der UK-Biobank genutzt. Dies ist eine große Datenbank, bei der Laborwerte, genetische Marker, aber auch Krankheitsverläufe erfasst werden. Die Wissenschaftler untersuchten die sogenannte „Telomer-Länge“, ein Maß für das biologische Alter. Telomere sind Bereiche an den Enden von Chromosomen, die zum Schutz der Erbinformation dienen. Je länger diese Bereiche sind, desto niedriger ist das biologische Alter und desto höher die Lebenserwartung. In der aktuellen Analyse wurde nun die Gehgeschwindigkeit der Teilnehmer, die man anhand von Befragungen und durch Schrittzähler ermittelt hat, mit der Telomer-Länge verglichen. Es zeigte sich: Je schneller die Menschen durch den Alltag fegten, desto länger waren die Telomere. In weiteren genetischen Untersuchungen wurde dann geprüft, ob die Telomer-Längen die Geh-Geschwindigkeit oder umgekehrt die Geschwindigkeit die Telomer-Längen beeinflusst. In diesen sehr komplizierten Untersuchungen zeigte sich eindeutig, dass nur die Geh-Geschwindigkeit die Telomer-Längen beeinflusst, nicht umgekehrt. Diese Ergebnisse bestätigen frühere Studien, nach denen Schnell-Geher eine deutlich längere Lebenserwartung haben. Die „Geh-Hektiker“ leben also gesünder als die „gemütlichen“ Geher. Oder anders ausgedrückt: Flott durchs Leben, langsamer in die Kiste.

YouTube

Aktuelles

Das Buch „Wie Insulin uns alle dick oder schlank macht“ ist kein Diabetesbuch, sondern für alle geeignet, die Problem haben Gewicht zu verlieren. Im Mittelpunkt des Buches steht das Hormon Insulin, das nach Nahrungsaufnahme von der Bauchspeicheldrüse produziert wird. Bekannt ist, dass Insulin die Blutzuckerspiegel senkt, jedoch hat es eine weitere Wirkung: Insulin blockiert die Fettverbrennung. Das Buch gibt praktische Hinweise, wie man Insulinspiegel senken und überflüssiges Körpergewicht verlieren kann.