Rezept-Frei

Präventionsmanager Hund

Viele Institutionen und Hochschulen bieten „Präventionsmanager“ als Ausbildungsgang an. Hintergrund ist der kontinuierlich steigende Bedarf Menschen zu helfen, den Lebensstil zu verbessern. Doch gibt es auch Präventionsmanager ohne langes Studium?

In den letzten Tagen sind sehr interessante Arbeiten zum Thema Hundebesitz erschienen. Schon vor zwei Jahre hat eine wissenschaftliche Studie Belege vorgelegt, nach denen der Besitz eines Hundes mit einer geringeren Häufigkeit der Entwicklung von Herz-Kreislauferkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall assoziiert ist. In einer aktuellen Analyse kommt diese Arbeitsgruppe zu dem Schluss, dass ein Hundebesitz nach einem Herzkreislaufereignis zu einer höheren Überlebenswahrscheinlichkeit führt. In einer parallel publizierten Metaanalyse – hier werden ganz unterschiedliche Studien in einer Arbeit zusammengefasst – werden sogar Belege für eine geringere Gesamtsterblichkeit vorgelegt.  Auch wenn diese Ergebnisse aufgrund der Beobachtungsstudien keinen klaren wissenschaftlichen Beweis darstellen, kann spekuliert werden, was die Gründe für diese günstigen Effekte sind. Neben der Steigerung der körperlichen Aktivität ist bekannt, dass ein Hund viele emotionale Reaktionen  auslöst, die zu einer Reduktion von Depressionen und Angstzuständen, aber auch von Blutdruck und Herzfrequenz führt.

Zusammenfassend scheint ein Hund für sein Frauchen oder Herrchen ein wahrer Präventionsmanager zu sein.

 

Dog Ownership and Survival: A Systematic Review and Meta-Analysis. Kramer CK, Mehmood S, Suen RS. Circ Cardiovasc Qual Outcomes. 2019 Oct;12(10):e005554. doi: 10.1161/CIRCOUTCOMES.119.005554. Epub 2019 Oct 8.

 Dog Ownership and Survival After a Major Cardiovascular Event: A Register-Based Prospective Study. Mubanga M, Byberg L, Egenvall A, Ingelsson E, Fall T. Circ Cardiovasc Qual Outcomes. 2019 Oct;12(10):e005342. doi: 10.1161/CIRCOUTCOMES.118.005342. Epub 2019 Oct 8. Who Is Rescuing Whom?: Dog Ownership and Cardiovascular Health.

Kazi DS. Circ Cardiovasc Qual Outcomes. 2019 Oct;12(10):e005887. doi: 10.1161/CIRCOUTCOMES.119.005887. Epub 2019 Oct 8. No abstract available.

Dog ownership and the risk of cardiovascular disease and death – a nationwide cohort study.

Mubanga M, Byberg L, Nowak C, Egenvall A, Magnusson PK, Ingelsson E, Fall T.

Sci Rep. 2017 Nov 17;7(1):15821. doi: 10.1038/s41598-017-16118-6.

 

YouTube

Aktuelles

Das Buch „Wie Insulin uns alle dick oder schlank macht“ ist kein Diabetesbuch, sondern für alle geeignet, die Problem haben Gewicht zu verlieren. Im Mittelpunkt des Buches steht das Hormon Insulin, das nach Nahrungsaufnahme von der Bauchspeicheldrüse produziert wird. Bekannt ist, dass Insulin die Blutzuckerspiegel senkt, jedoch hat es eine weitere Wirkung: Insulin blockiert die Fettverbrennung. Das Buch gibt praktische Hinweise, wie man Insulinspiegel senken und überflüssiges Körpergewicht verlieren kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Menü