Rezept-Frei

Eltern sind noch immer Vorbilder

Wenn man in der Öffentlichkeit Familien beobachtet, fällt auf, dass es gewisse Gewichtscluster gibt. Häufig haben sichtlich übergewichtige Kinder Eltern, die doch weit entfernt sind vom Normalgewicht. Doch kann man dafür nur die Gene anschuldigen?

In einer ganz aktuellen Arbeit wurden das Fernsehverhalten und der Body-Mass-Index von über 400 Frauen vor einer Schwangerschaft erfasst. Anschließend wurde das Gewicht der Kinder in den ersten fünf Lebensjahren ermittelt. Kinder, deren Mütter vor der Schwangerschaft übergewichtig waren, hatten ein 2,5-fach höheres Risiko für ein ebenfalls erhöhtes Gewicht. Wenn das Fernsehverhalten vor der Schwangerschaft analysiert wurde, zeigte sich bei Kindern von Müttern mit einem täglichen Fernsehkonsum von mehr als 130 Minuten ein vergleichbarer Risikoanstieg des Körpergewichts. Wurde der Konsum von Obst und Gemüse analysiert, zeigte sich ein schützender Effekt.

Diese Daten zeigen sehr eindrücklich, dass in den ersten Lebensjahren Kinder sich an das Verhalten der Eltern anpassen, sie kopieren das, was sie täglich sehen! Zusätzlich zeigen diese Ergebnisse, wie wichtig es wäre, mit der Prävention von Übergewicht schon in frühen Lebensphasen zu beginnen. 

Auch wenn in späteren Lebensphasen sich Jugendliche und junge Erwachsene vom Verhalten der Eltern differenzieren, sind bei kleinen Kindern Eltern noch immer Vorbilder.

YouTube

Aktuelles

Das Buch „Wie Insulin uns alle dick oder schlank macht“ ist kein Diabetesbuch, sondern für alle geeignet, die Problem haben Gewicht zu verlieren. Im Mittelpunkt des Buches steht das Hormon Insulin, das nach Nahrungsaufnahme von der Bauchspeicheldrüse produziert wird. Bekannt ist, dass Insulin die Blutzuckerspiegel senkt, jedoch hat es eine weitere Wirkung: Insulin blockiert die Fettverbrennung. Das Buch gibt praktische Hinweise, wie man Insulinspiegel senken und überflüssiges Körpergewicht verlieren kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Menü