Rezept-Frei

Generation XXXL

Noch immer haben Eltern Sorgen, wenn die Kinder zu wenig essen. Davon zeugen auch Redewendungen aus dem 19. Jahrhundert wie „“Iss deinen Teller auf, dann gibt es morgen gutes Wetter“, die auch noch heute verwendet werden! Doch sind diese Sorgen in der heutigen Zeit berechtigt?

In einer aktuellen wissenschaftlichen Arbeit in der renommierten medizinischen Fachzeitschrift „The Lancet“ wurde der Anteil übergewichtiger Kinder und Jugendlicher weltweit untersucht. Dazu wurden über 2400 Studien mit über 128 Mio. Teilnehmern im Alter von 5-19 Jahren zusammengefasst. Während im Jahr 1975 weltweit knapp 5% übergewichtig waren sind es heute 17 % der Mädchen und 19% der Jungen. Bei der Fettleibigkeit lagen die Zahlen in den 70er Jahren unter 1%, nun liegen diese bei Mädchen bei knapp 6% und bei Jungen bei knapp 8%. Während in asiatischen Ländern die Zahlen weiterhin steigen ist die gute Nachricht, dass in Ländern mit hohem Einkommen diese stabil sind, leider aber auf einem auf hohem Niveau. In den USA ist eines von fünf Kindern adipös, in Großbritannien eines von zehn Kindern. In Deutschland sind die Zahlen von knapp 3% im Jahr 1975 auf 11% bei den Jungen und knapp 7% bei den Mädchen angestiegen.

Vielleicht sollten wir künftig nicht mehr von den Generationen Y oder Z sprechen, sondern besser  von der Generation XXXL!

NCD Risk Factor Collaboration (NCD-RisC). Worldwide trends in body-mass index, underweight, overweight, and obesity from 1975 to 2016: a pooled analysis of 2416 population-based measurement studies in 128·9 million children, adolescents, and adults. Lancet. October 10, 2017; http://dx.doi.org/10.1016/S0140-6736(17)32129-3

YouTube

Aktuelles

Das Buch „Wie Insulin uns alle dick oder schlank macht“ ist kein Diabetesbuch, sondern für alle geeignet, die Problem haben Gewicht zu verlieren. Im Mittelpunkt des Buches steht das Hormon Insulin, das nach Nahrungsaufnahme von der Bauchspeicheldrüse produziert wird. Bekannt ist, dass Insulin die Blutzuckerspiegel senkt, jedoch hat es eine weitere Wirkung: Insulin blockiert die Fettverbrennung. Das Buch gibt praktische Hinweise, wie man Insulinspiegel senken und überflüssiges Körpergewicht verlieren kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Menü