Rezept-Frei

Placebo ist gesünder

Glaubt man der Werbung, so sind Nahrungsergänzungsmittel wahre Alleskönner. Neben Vitaminen werden gerne Fischölkapseln beworben, die vor einer Vielzahl an Erkrankungen schützen sollen, vor allem vor Herzinfarkten oder Schlaganfällen. Problem ist: Es gibt zwar eine Reihe an Placebo-kontrollierten Studien, aber keinen Beleg für die beworbenen gesundheitlichen Wirkungen. Bei einer kürzlich veröffentlichten Studie mit hoch dosierten Fischölkapseln zeigten sich zwar deutliche Effekte, jedoch wurde die Kontrollgruppe mit Mineralölkapseln behandelt. Die stehen im Verdacht, in der Kontrollgruppe das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall erhöht zu haben. Sind Fischölkapseln also wirkungslos?

In einer ganz aktuellen Arbeit, einer sogenannten Metaanalyse, wurden die Ergebnisse von verschiedenen Studien zusammengefasst, bei denen Fischölkapseln im Vergleich zu Placebos eingesetzt wurden. Insgesamt standen die Daten von über 81.000 Personen zur Verfügung. Ergebnis: Die Einnahme von Fischölkapseln mit mehr als einem Gramm pro Tag erhöht das Risiko von Vorhofflimmern. Dabei handelt es sich um eine Herzrhythmus-störung, die zu Schlaganfällen führen kann.

Die Ergebnisse zeigen erneut, dass Nahrungsergänzungsmittel nicht ohne Risiken sind. So wurde bereits zuvor für Vitamin E eine erhöhte Rate an Prostatatumoren nachgewiesen. Auch hoch dosiertes Vitamin C war nicht besonders förderlich für die Gesundheit. Im Vergleich zu hoch dosierten Fischölkapseln sind jedenfalls Placebos gesünder.

 

YouTube

Aktuelles

Das Buch „Wie Insulin uns alle dick oder schlank macht“ ist kein Diabetesbuch, sondern für alle geeignet, die Problem haben Gewicht zu verlieren. Im Mittelpunkt des Buches steht das Hormon Insulin, das nach Nahrungsaufnahme von der Bauchspeicheldrüse produziert wird. Bekannt ist, dass Insulin die Blutzuckerspiegel senkt, jedoch hat es eine weitere Wirkung: Insulin blockiert die Fettverbrennung. Das Buch gibt praktische Hinweise, wie man Insulinspiegel senken und überflüssiges Körpergewicht verlieren kann.